Facebook SitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
Moin, Moin, in der |Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Maritime Landschaft Unterelbe erstreckt sich von den westlichen Toren Hamburgs bis zur Mündung in die Nordsee und ist eine Schatztruhe für Entdeckungstouren. Um das Naherholungsziel Maritime Landschaft Unterelbe bekannt zu machen, es touristisch zu erschließen, seine maritimen Schätze zu heben und diese für die Nachwelt zu erhalten, hat sich im Jahr 2002 die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben

Tage der Industriekultur am Wasser

Mit über 250 Veranstaltungen in 122 Denkmalen an 58 Orten lädt die Metropolregion Hamburg zum fünften Mal zu den „Tagen der Industriekultur am Wasser“. Hafenanlagen, Schleusen und Schiffe, Leucht- und Wassertürme, Brücken und Mühlen, Fabriken und Kraftwerke geben am 28. und 29. September 2019 Einblicke in die Welt der Industriekultur am Wasser. Die Tage der Industriekultur am Wasser stellen Orte der Industriegeschichte in der Metropolregion Hamburg vor, die oftmals weitgehend unbekannt sind. Das verbindende Element ist die Technik, die Wasser nutzt, Wasser beherrscht und am Wasser liegt. In Hamburg neu dabei sind der Hafen von Altona, dessen Entwicklung bei einem Stadteilrundgang Thema sein wird, die Historische Hamburger Hafenbahn am Schuppen 50/51. Beliebt sind die Fahrten und Besichtigungen der zahlreichen historischen Frachtschiffe und Fähren. Ein Höhepunkt ist das Gaffelsegler-Treffen sowie der maritime Ewer-Markt in Glückstadt.  Spezielles Familien-Programm bietet zum Beispiel das Cuxhavener Museum »Windstärke 10« und der Harburger Binnenhafen an.

Tage der Industriekultur am Wasser






Tidenkiekerfahrt ab Stader Stadthafen

Direkt aus der Stader Altstadt, die Schwinge hinunter und dann quer über die Elbe: Die Tour “Schilfparadiese” führt vorbei an beeindruckenden Containerschiffen in das ehemals größte Süßwasserwatt Europas, die Haseldorfer Binnenelbe. Das Leben der Gezeitenlandschaft hautnah: Wenn einem die frische Brise der Meerluft durch die Haare weht und man gespannt den Erzählungen über Flora und Fauna lauscht, kann es doch nichts Schöneres geben. Die Fahrten dauern drei Stunden. Es gibt noch freie Plätze für die Fahrten am 03.10./ 05.10./ 06.10./ 13.10./ 20.10./ 27.10. und 31.10. Erwachsene zahlen 17 €, Kinder 11 €. Es sind noch ein paar Plätze frei. Info und Anmeldung in der Tourist-Info in Stade, telefonisch 04141/ 77 69 80

Stade Tourismus






Ausstellung Wasser...|ohne Wasser fließt nichts

Das 30-jährige Bestehen des Kunstvereins Stade und die besondere Lage des
Schleusenhauses als Ausstellungsort waren Anlass, das Thema WASSER...
ohne Wasser fliesst nichts, aufzugreifen. In den unterschiedlichsten Techniken
wie Druckgrafik, Webkunst, Fotografie, Malerei, Zeichnung, Holzarbeiten,
Mischtechniken  zeigen die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler ihre
Auseinandersetzung zum Thema. Die Arbeiten der 11 Künstler sind bis zum 27. Oktober 2019 täglich zwischen 11 und 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Kunstverein Stade




Audioguide Rundgang um Grünendeich

Die Schüler der Platt-AG der Grundschule Steinkirchen haben zusammen mit ihrer Lehrerin einen tollen Audioguide für Kinder ab 6 Jahren entwickelt, der als Hörspiel gestaltet ist: Die Sprech-Figuren, Henriette und Jan, sind zum ersten Mal auf Erkundungstour im Alten Land und nehmen ihre kleinen Hörer behutsam an die Hand, um sie durch Grünendeich zu führen. Sie starten am Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe und gehen von dort aus zum Leuchtturm, zur Kirche, über den Friedhof, zur Sietas-Werft, zum Lühe-Sperrwerk und vorbei am Grünendeicher Hafen bis zum Lüheanleger. Passend zum Alten Land werden Henriette und Jan von einem sprechenden Apfel und einer Kirsche begleitet, die als Sprachmittler vom Hochdeutschen zum Plattdeutschen dienen.
Kostenloser Download des Audioguides:

www.maritime-elbe.de

Darüber hinaus ist die Tourist-Info der Maritimen Landschaft Unterelbe Ausleihstation für die Audioguides. Auch die Ausleihe der Audioguides ist kostenfrei.






Balanceakt auf dem Wasser

Am 21. September wieder Yoga auf auf den SUP -Board! Eine SUP-Yoga-Stunde dauert 90 Minuten und kostet 30 Euro inklusive der SUP-Board-Miete. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des SUP Clubs Stade oder telefonisch unter 0151 – 65 10 27 49.






Lesung Markus Rahaus im |Natureum Niederelbe

Krimilesung mit Dr. Markus Rahaus aus seinem Buch "Soko Sandbank" im Natureum Niederelbe am 22. September 2019 um 14 Uhr. Eintritt frei, Spenden werden gern gesehen. Neuer Fall für den Kriminalisten Arne Olofsen, der Hauptkommissar der Wasserschutzpolizei fordert Unterstützung durch die Kripo Cuxhaven an und sein Kollege Martin Greiner nehmen die Ermittlungen auf. Olofsen und sein Team müssen dieses Mal tief in die maritime Welt des Cuxlandes eintauchen. Auf dem Sand des Scharhörnriffs westlich vor Cuxhaven wird die Yacht mit zwei Toten entdeckt.

Fotocopyright: Sonja Oest

Natureum Niederelbe






Theater Open Air |Pippi Langstrumpf

Sie hat ein Haus, ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd…Pippi-Lotta, Viktualia, Rollgardina, Pfefferminz, Efraims´ Tochter, kurz nur Pippi genannt, ist zurück aus den Ferien im Taka-Tuka-Land und zusammen mit ihren Freunden Annika, Thomas und ihrem Affen Herrn Nilson tobt die Göre mit den roten Haaren wieder über die Bühne der Batavia. Karten bitte vorbestellen oder den Vorverkauf nutzen! Vorstellungen am  01./ 08./ 15./ 22. und 29. September 2019 jeweils um 16 Uhr. Bei Regen findet die Vorstellung im Schiff statt. 9,-€/12,-€ Eintritt.

Theaterschiff Batavia

 


Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz