Facebook SitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
Moin, Moin, in der |Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Maritime Landschaft Unterelbe erstreckt sich von den westlichen Toren Hamburgs bis zur Mündung in die Nordsee und ist eine Schatztruhe für Entdeckungstouren. Um das Naherholungsziel Maritime Landschaft Unterelbe bekannt zu machen, es touristisch zu erschließen, seine maritimen Schätze zu heben und diese für die Nachwelt zu erhalten, hat sich im Jahr 2002 die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben

Informationsabend Frachtschiffreisen |Reederei Hamburg Süd lädt ein

Das Frachtschiffreisen-Team lädt herzlich zum Informationsabend am Donnerstag, d. 25. Oktober ein. Sie erhalten an diesem Abend besondere Eindrücke über das Leben an Bord und in den Häfen der ganzen Welt und können anhand eindrucksvoller Bilder in die Welt des Frachtschiffreisens eintauchen. Es wartet außerdem unser Passagier und Autor Henning Köhlert mit seinem spannenden Reisebericht auf Sie. Im Anschluss stellt sich das Frachtschiffreisen-Team persönlich vor und präsentiert das aktuelle Reiseprogramm. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in der Hamburg Süd Reederei in der Willy-Brandt-Straße 63, der Eintritt liegt bei 15 Euro pro Person. Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung unter frachtschiff(at)hamburgsued-reiseagentur.de oder telefonisch unter 040-3705157.






Der Hamburger Hafen |Herausforderungen im 21. Jahrhundert

Der Nautische Verein Niederelbe lädt zum Vortrag mit dem Referenten  Björn Pistol - Strategiechef bei der Hamburg Port Authority ein. Das Motto ist: Herausforderungen für den Hamburger Hafen im 21. Jahrhundert. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 19 Uhr im Clubhaus des Motor-Yacht-Club Stade, Butendiek 2 in 21683 Stade statt. Gäste sind willkommen.

Nautische Verein Niederelbe






Saisonabschluss des Hafenmuseums

Das Hamburger Hafenmuseum verabschiedet sich in die Winterpause und nun werden die Schutendampfsauger und der Schwimmkran am 27. Und 28 Oktober ein letztes Mal kräftig eingeheizt. Jeweils von 10-18 Uhr können Sie die Dampfmaschinen in Aktion sehen. Außerdem können Kinder von 6-10 Jahren ihre Seetüchtigkeit beim Hafenpatent unter Beweis stellen. Für das Leibliche Wohl ist gesorgt.






Plattdeutsche Lesung im |Kreismuseum Prinzeßhof

Unter dem Motto "Frisch op den Markt - de besten Böker vun düssen Harvst" steht der plattdeutsche Nachmittag am 1. November 2018 von 15 bis 17 Uhr im Kreismuseum Prinzeßhof in Itzehoe. Marianne Ehlers hat in den Neuerscheinungen des Herbstes geschmökert und die schönsten Titel ausgesucht. Bei Kaffee und Kuchen lauschen die ZuhörerInnen den Döntjes der beliebten niederdeutschen Autorin. Der Eintritt beträgt 10 € pro Person inkl. Kaffee und Kuchen. Die Karten sind ab sofort an der Museumskasse erhältlich. Die Anmeldung ist erforderlich bis 30.10.2018 unter Tel: 04821/ 640 68

Kreismuseum Prinzeßhof

 

 




Planetariumsführung

Lassen Sie sich von einem in der Astronomie geschulten Kapitän und Navigationslehrer in die Welt der Sterne und Galaxien entführen. Herr Ohlrogge unterrichtete angehende Kapitäne in der ehemaligen Seefahrtschule Grünendeich, dem heutigen Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe. Planetariumsführung  am 26. Oktober 2018 um 19 Uhr. Weitere Termine auf Anfrage. Info und Anmeldung in der Geschäftsstelle der Maritimen Landschaft Unterelbe 0 41 42 / 88 94 1-0

www.maritime-elbe.de






Den glitzernden Sternenhimmel verstehen

Ob zur Vorbereitung auf einen spannenden Abend in unserem Planetarium, zum Nachlesen oder für eine gedankliche Reise zu den Sternen. Wir haben das Buch zum Thema Sternenhimmel.

Im reich bebilderten Lesebuch "Heimat unterm Sternenzelt" von Egon Ohlrogge finden Sie leicht verständliche Antworten auf viele Fragen, die mit dem Sternenhimmel zusammenhängen.

Der nächtliche Himmel, an dem tausende von Sternen funkeln, löst im Menschen Bewunderung aus und wirft zugleich viele Fragen auf: Wie entstand das Universum mit seinen Galaxien? Gab es den Stern von Bethlehem wirklich? Welche Sternbilder sind im Jahresverlauf zu beobachten? Wie bestimmen Seeleute mit Hilfe der Gestirne ihre Position auf dem Meer? Wer und was steuern die Gezeiten? Auf diese Themen und viele weitere geht der Autor Egon Ohlrogge in seiner Publikation ein, die sich an Sternenliebhaber richtet und eben kein fachwissenschaftliches Astronomiebuch ist. Mit zahlreichen Bildern wird interessierten Lesern hier ein kurzweiliges und informatives Nachschlagewerk angeboten.

 

Online Shop






Vogelzugtage|Fahrt mit dem Traditionssegler "Anna Lisa"

Am Sonnabend, dem 20. Oktober 2018 um 16:30 Uhr, legt der Traditionssegler „Anna Lisa“ vom Natureum zu einer Übernachtungsfahrt ab. Diese einmalige Fahrt ermöglicht es, die Vogelwelt der Oste- und Elbmündung auch bei Nacht und in der Dämmerung zu sehen und zu hören. Es sind noch ein paar Restplätze vorhanden, es  empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung unter info(at)natureum-niederelbe.de oder telefonisch unter 04753-842110. 

Weitere Programmpunkte der Zugvogeltage im Natureum sind ein ornithologischer Spaziergang zur Vogelbeobachtungsstation am Sonnabend 20. Oktober 2018 um 14.30 Uhr, sowie eine öffentliche Führung „Geheimnisvoller Vogelzug“ am Sonntag, 21. Oktober 2018 um 15 Uhr.

Natureum Niederelbe






Ausstellung |Bordwände an Elbe und Nordsee

Detailstudien von Dr. Markus Rahaus - En Détail - Bordwände an Elbe und Nordsee im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich zeigt Rahaus uns eindrucksvolle Details von Schiffen und dessen Bordwänden. Diese Bilder zeigen Struktur und Kräfte die auf Bordwände einwirken und ergeben so eine Art abstraktes „Gemälde“. Seine „Detailstudien“ gehen für Markus Rahaus über das einzelne Foto hinaus. Einige der Bilder sind an einem einzigen Schiff entstanden, verraten dies aber nicht auf den ersten Blick. Der Betrachter ist gehalten, inne zu halten und sich eigene Gedanken zu machen über das, was er da sieht. Zu sehen ist die Ausstellung noch  bis 31. Oktober 2018 - Öffnungszeiten sind freitags, samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 15 Uhr.

Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

 

 


Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz